Einfach aufs Schiff?

In Kiel geht es leider nicht so einfach! Jedenfalls dann nicht, wenn man mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl unterwegs ist.

Landgangsbrett bei der "Adler"

Die Landgangsbretter in der Kieler Fördeschiffahrt sind häufig noch mit großem Gefälle, einer „Stufe“ oder mit hohen Querleisten versehen. Mit einem Rollstuhl sind diese Wege ohne Hilfe anderer kaum zu nutzen.

Landgangsbrett bei der "Adler"

Seit vielen Jahren wird auf dieses Problem von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen hingewiesen (siehe Artikel in Kieler Nachrichten).

Leider hat sich bis heute noch keine Lösung gefunden. Das Problem gilt für die Fördeschifffahrt wie auch für die Kanalschifffahrt der Adler zwischen der Wik und Holtenau.

 

 

Landgangsbrett der „Adler“ vom Anleger in Holtenau

Landgangsbrett der „Adler“ vom Anleger in Wik

So sieht es aus, wenn das Landgangsbrett hochgeklappt wird. Video im Zeitraffer.

Weil es so schön ist :-)

Inklusio Kiel