Grenzen sind Relativ – Festival in Hamburg

Poster zum Festival Grenzen sind Relativ

2. Grenzen sind relativ Festival” // Sa. 20.10.2018 Fabrik (HH)

Aus der Ankündigung:

Nach der wunderbaren Hamburger Festival-Premiere 2017 geht es am Sa. 20.10.18 in der legendären Fabrik Hamburg Altona in die 2. Runde.

Im Geiste unseres Mottos „Grenzen sind relativ“ haben wir über 80 Künstler, Aussteller und Kooperationspartner unterschiedlichster Backgrounds zusammengebracht, um gemeinsam die Vielfalt der Künste, Menschen und Netzwerke ausgiebig zu feiern.

Mit Live Musik, Theater, Kabarett, Performance, Kunstausstellung, Video-Kunst, Passausgabe, Musikvideo-Release, Network-Area, interaktiven Erlebniswelten & Aftershowparty mit DJ

Feat. Jan Plewka & Marco Schmedtje, Sebó, Soularia, Mischa Gohlke & The Everythings, Kiddo Kat, Michael Krebs, Kilez More feat. Morgaine, Klabauter Theater, stringNbase, Safar Band, Bodyrhythm Unlimited, Rapfugees, GSR Allstars & Friends, Kymat, Florian Huber, Christina Kohla, Nora Block, Laura Schwoerer, Urban Citizenship Card, DJ Qmutat, Markus Riemann + Überraschungsgäste

Facts

  • Sa. 20.10.2018 in der Fabrik (Barnerstr. 36, 22765 Hamburg, http://fabrik.de)
  • Einlass & Start: 19:00 Uhr
  • AK 20 € , VVK 15 € zzgl. Gebühren → https://bit.ly/2MJsrCV
  • Die Fabrik ist barrierefrei und Gebärden- und Schriftdolmetscher sind vor Ort. Für die großzügige Unterstützung geht der Dank an die „Behörde für Kultur und Medien Hamburg“.
  • Mehr Infos auf www.grenzensindrelativ.de

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Inklusio Kiel