Die Deutsche Bahn und das defekte WC

Klingt wie ein Weihnachtsmärchen, ist aber wahr

Ein häufig anzutreffendes Phänomen: Das barrierefreie WC im ganzen Zug ist defekt, out of order. Versiegelt, verschlossen und nicht benutzbar. Eine Mitreisende berichtete, dass wäre so bei der Hälfte aller Fahrten, die sie mit der Regionalbahn macht.

Das Problem: Es gibt in der Bahn keine Alternative. So verfügt der Zug häufig nur über eine einzige barrierefreie Toilette. Ja, und wenn die defekt ist, bleibt das Bedürfnis nach einer Toilette auf der Strecke!

Hier der Dialog mit der Deutschen Bahn auf Twitter:

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Inklusio Kiel